Superpoderes

Jetzt ist es endgueltig. NatPu PuNat: Vergangenheit. Keine Fragezeichen. Kein schauen wir mal. Klarheit. Schluss. Aus. Vorbei! Und am Ende war es dann fast eine Formsache. Denn voneinander verabschiedet, im Herzen, haben wir uns schon vorher.
Und weil es sich so gehoert, hiess die gestrige Mission: abschiessen. So als Ritual. Weil man das so macht. Happy hour. Und ploetzlich waren da Nicky. Und Steve. Und Clement. Und Claire. Und die haben mitgemacht. Und getanzt! Zur Musik von DJane Natatalie. Und da war schon wieder einer! Ein Beweis! Fuer Natatalies Superpower. Ihre superpoderes. Denn eigentlich ist sie naemlich gar kein Mensch. Sondern ein Magnet. Fuer die tollsten, interessantesten, faszinierendsten Menschen. Die sind immer da, wo Natatalie ist. Ehrlich! Entweder sie warten, bis Natatalie zu ihnen kommt. Oder sie kommen dahin, wo Natatalie ist. So war es gestern wieder. Es hagelt Beweise. Aber ihr wisst das ja alle! So wars naemlich schon immer. Und ihr seid schliesslich alle part of the game.
Naja und dann sind wir weiter, in die naechste Bar. Gestern, mein ich. Und da ist Natatalie foermlich zusammengeklappt. Weil 7 Gin Tonic sind eventuell einer zu viel. Oder lags an diesem Schlangenschnaps? Vermutlich auch das. Aber, interessant: wenn Natatalie jetzt von dieser Schlange gebissen wird, dann stirbt sie erst nach 4 Stunden. Und nicht schon nach 2.
Jedenfalls also: alle Lichter aus. Die kleine Natatalie, irgendwo in Kambodscha. Ohne ihre Spanier. Auf dem Klo einer verwegenen Bar. Am Ende.
Aber die Superpower! Denn selbst da, selbst da wirkt sie. Und deshalb war Nicky bei Natatalie. Die wunderbare Nicky. Und hat ihr Haendchen gehalten. Und Wasser eingefloesst. Und Steve hat sie nach Hause gefahren. Auf dem Moped. Und zur Zimmertuer gebracht. Nachdem sie wieder einigermassen laufen konnte.
Und wem sollte da bange sein? Wer sollte da nicht optimistisch in die Zukunft schauen? Ich kann darauf vertrauen. Es geht gar nicht anders. Jedes Ende ist ein Anfang. Der Anfang von noch mehr Beweisen! Das weiss wirklich niemand besser als ich.


1 Antwort auf “Superpoderes”


  1. 1 jaqueline 27. November 2008 um 0:52 Uhr

    TRAUMFRAU! TE QUIERO UN CACHIMBOOOOOOOOOOOOOOOOO!!!
    BESIN

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.